Endlich wieder Weihnachtsprogramm im Antonierhaus

Memmingen – Omas Plätzchenrezepte werden herausgesucht und die Tage werden kürzer und kälter. Alles untrügliche Zeichen, dass langsam die Weihnachtszeit näher rückt. Nachdem die Weihnachtsausstellung und die Veranstaltungen 2020 coronabedingt gänzlich abgesagt werden mussten, darf man sich dieses Jahr wieder auf besinnliche und kreative Zeit im Antonierhaus in Memmingen vorfreuen. Ab dem 27. November ist die allseits beliebte Ausstellung mit weihnachtlichen Motiven des Malers Josef Madlener im Atoniersaal geöffnet und auch die begehbare Krippe ist als Highlight wieder zu besichtigen. Bis zum 9. Januar 2022 werden neben Ausstellung und Krippe auch wieder kreative Vermittlungsangebote für Kinder geboten.

Eintauchen in Madleners Weihnachtswelt – Festlich ausgeleuchtet, erstrahlt die große Madlener-Krippe im weihnachtlich geschmückten Innenhof des Antonierhauses. Rührende, aber auch witzige Motive aus der Zeichenfeder Josef Madleners (1881 – 1967) sind dort zu entdecken. In der Ausstellung im Antoniersaal werden die stimmungsvollen Gemälde des Memminger Malers gezeigt. Jedes Jahr erfreuen sich Jung und Alt an den Motiven rund um die Weihnachtsgeschichte. Madlener hat unser Bild der schwäbischen, weißen Weihnacht geprägt. Es sind vertraute Anblicke, die der Maler in seinen Bildern aufleben lässt: Weiße Weihnachten, Ruhe und Besinnlichkeit, ein Fest der Liebe und des Zusammenhalts.

Atelierangebote für Kinder – Bereits eine Woche früher alse üblich, am 27. November, findet das Mini-Atelier für alle Vier- bis Sechsjährigen von 13.30-15.30 Uhr im Antoniersaal statt. Im Praxisteil wird Weihnachtsschmuck aus Recyclingmaterial gestaltet. Bei dieser Altersgruppe wird um die Anwesenheit einer Begleitperson gebeten. Inspiriert von der großen Madlener-Krippe im Innenhof dürfen die 7- bis 11-Jährigen beim Midi-Atelier am 18. Dezember von 13.30-16.30 Uhr 3D-Madlenerkrippen im Postkartenformat gestalten. Beide Termine starten mit einer Kurzführung durch die Weihnachtsausstellung. Am Ende wartet eine besinnliche Weihnachtsgeschichte auf alle Teilnehmenden. Diese Angebote werden vom Vermittlungsteam der MEWO Kunsthalle organisiert. Sie sind kostenfrei, eine Anmeldung unter 08331/850-771 ist verpflichtend. Führungen für Schulklassen oder Kindergärten durch Madleners Weihnachtswelt im Antonierhaus können unter der Telefonnummer auch gesondert gebucht werden.

Angebote für Seniorinnen und Senioren – Am Mittwoch, 1. Dezember, findet um 15 Uhr der Seniorennachmittag mit „Kunst, Kaffee & Kuchen“ satt. Nach einer Führung durch die Weihnachtsausstellung geht es ins benachbarte Café Kunz. Das Angebot kostet 4 Euro. Das zweistündige Senioren-Atelier ist am 14. Dezember um 14.30 Uhr angesetzt. Nach einer Kurzführung werden Pop-Up-Karten mit weihnachtlichen Motiven gestaltet. Das Angebot ist kostenfrei. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter 08331/850-771 verpflichtend.

 


Die Zahl der Teilnehmer/-innen bei Veranstaltungen ist begrenzt. Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen. Es kann zu Programmänderungen sowie zum Ausfall von Veranstaltungen kommen.

Antonierhaus, Martin-Luther-Platz 1, 87700 Memmingen,
geschlossen: 24./25./31.12.2021 und 1.1.2022. Eintritt frei.
www.mewo-kunsthalle.de


© Josef Madlener: Christmette; Stadt Memmingen/MEWO Kunsthalle, Foto: Carsten Eisfeld